Subscribe via RSS

Die erogenen Zonen einer Frau

27 Apr 2012

written by JuliaFleshlight

Banner Fleshlight Oralsex

Wie kannst du die Bedürfnisse deiner Liebsten noch besser befriedigen? Und was ist dabei die beste Methode, damit sie nie genug von dir bekommt? Heute wollen wir euch eine kleine Anleitung dazu geben, damit eurem Madel, wenn ihr mit ihr im Bett seid, vor Leidenschaft ganz schwindlig wird. Bei diesen erogenen Zonen, die wir euch im Anschluss vorstellen, wird euch keine Frau widerstehen können. Der Erfolg ist gesichert!

Kaufe den Fleshlight Masturbator für den Mann

Der Mund: Es gibt nichts, was eine Frau mehr anmacht, als die leidenschaftlichen Küsse ihres Liebhabers. Ihnen gefällt es, dass du sie küsst und mit ihren Lippen spielst (egal ob mit der Zunge, den Fingern,…). Ein richtiger Zungenkuss garantiert euch leidenschaftliches Aufwallen von Seiten der Frau.

Ohrläppchen: Ablecken, kitzeln, kleine Bisse… Das Ohrläppchen, wie auch der Hals sind sehr erogene Zonen und werden bei ausreichend Geschick bei deiner Liebsten nicht nur Gänsehaut bewirken. Das heisst, dass sich durch dieses kleine Annähern natürlich auch die Brustwarzen aufstellen werden… und wer weiss, welche aufregenden Dinge du noch damit erreichen wirst.

Brüste: Dieser Teil ist besonders schön, denn er erregt sowohl die Frau als auch den Mann. Ihr gefällt es, wenn du beginnst, die Brüste mit der Zunge zu erkunden und zärtlich ihre Brustwarzen bearbeitest. Und auch er liebt es, mit diesem Teil des Körpers einer Frau zu spielen (Wem machen schöne Brüste nicht an?). Geh aber langsam vor und beginn lieber mit sanften Berührungen, um später noch eine Steigerung zu haben.
Unser Fleshlight-Tipp:Spiele mit ihren Brüsten, während du sie unten befriedigst…Es wird sie in den Wahnsinn treiben und sie wird es kaum erwarten können, dass du endlich in sie eindringst.

Vagina: Hier sollten wir allen Bereichen Beachtung schenken. Denn sowohl das Berühren der Schamlippen als auch der Klitoris bereiten deiner Liebsten sinnliche Lustgefühle. Dring also nicht sofort in sie ein, sondern nimm dir etwas Zeit und streichel diese empfindlichen Zonen zum Beispiel sanft mit deinen Fingerspitzen. Genauso kannst du auch beim Oralsex vorgehen. Und wenn du merkst, dass sie langsam feucht wird, dann lass die Zärtlichkeiten forscher werden, um kurz darauf in sie einzudringen. Denk daran: Die Klitoris ist nach dem Gehirn das Schlüsselorgan der Lustgefühle einer Frau. Verwöhn es also und ihr beide werdet im 7. Himmel schweben.


Leave a comment

© 2014 Fleshlife Blog DE