Subscribe via RSS

Getränke, die die
Manneskraft beeinflussen…

11 Oct 2012

written by JuliaFleshlight

banner-FREAK

Unser Lebensstil beeinflusst unsere sexuelle Gesundheit, sowohl die der Männer, als auch die der Frauen. Man muss nicht der Schlauste sein, um zu wissen, dass, je gesünder man lebt, desto besser man sich auch fühlt, sowohl physisch als auch psychisch und hierzu zählt natürlich auch die sexuelle Gesundheit und Ausdauer.

Bei Fleshlight plädieren wir für ein reiches und gesundes Sexleben. Deshalb haben wir auch mal ein bischen nachgeforscht, welche Getränke man mit Vorsicht geniessen sollte, um weiterhin göttlich im Bett zu sein. Also aufgepasst!

Erfrischungsgetränke:
Laut einer Studie haben Männer, die sehr häufig Erfrischungsgetränke mit Kohlensäure konsumieren und noch dazu in grossen Mengen (ein Liter oder mehr am Tag), 30% weniger Sperma, als die, die das nicht tun oder zumindest auf moderaterer Weise. Zur Zeit ist dieses Thema leider noch sehr unerforscht und es gibt viele Erklärungen. Jedoch kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob der Grund das Koffein, der Zucker oder auch das Bisphenol A (ein chemischer Mix, der sich normalerweise in dieser Art von Getränken befindet) ist.

Kaffee:
Man sagt, eine Tasse Kaffee vor dem Geschlechtsakt wirkt sich positiv auf die Spermaaktivität aus und hilft, die Ausdauer zu verbessern. Aber auch hier gilt, zuviel davon, wirkt sich gegenteilig aus. Denn wenn man zuviel Kaffee trinkt (mehr als drei Tassen pro Tag) ist das negativ, da dieses Getränk hohe Mengen an “Phytoöstrogenen” enthält, die die Spermamenge reduzieren kann. Das kommt daher, da dieser Stoff wie ein weibliches Sexualhormon wirkt, das die männlichen Sexualhormone unterdrückt.

Pfefferminztee:
Pfefferminztee soll angeblich das Testosteron im Körper reduzieren und Hormonveränderungen hervorrufen. Bei den Männern beeinflusst es ausserdem die Androgene, jene Hormone, die für das Haarwachstum, Stimmveränderung und die Fruchtbarkeit des Mannes zuständig sind.

Alkohol:
Er ist der grosse Feind der Manneskraft, denn wenn man betrunken ist, fällt die Erektion sehr viel schwächer aus. Alkohol bewirkt Anomalien im Sperma und verringert die Menge der Spermien. Ausserdem kann es aufgrund von Alkohol auch zu weiteren und noch ernsteren gesundheitlichen Problemen kommen. Also Vorsicht ist angesagt!

Kaufe Fleshlight
Kaufe den weltweit besten Masturbator


Leave a comment

© 2014 Fleshlife Blog DE